Registrierung von Domänennamen Tipps für Webmaster & Anfänger gleichermaßen – Domain

Wenn Sie eine Website haben möchten, müssen Sie einen Domänennamen registrieren. Wenn Sie bereits einen haben, aber den Hoster wechseln möchten, sollten Sie eine Registrierungsfirma wählen, die Transfers anbietet. Unabhängig davon, ob Sie einen .com-, .net-, .ws-, .info- oder einen anderen Domänennamen wünschen, müssen Sie sich eine kreative, beschreibende und dennoch leicht zu merkende URL ausdenken. Die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher Ihre Website besuchen, ist größer, wenn sie sich den Namen merken können! Da es sehr schwierig sein kann, bei Google weit oben zu ranken, sollten Sie einen Domänennamen wählen, der das Interesse der Leute weckt, wenn Sie ihn bewerben.

Der nächste Schritt ist die Auswahl eines Webhosters. Registrieren Sie den Domainnamen, und wenn Sie sich mit dem Hosting nicht sicher sind, können Sie beantragen, dass der Domainname geparkt wird. GoDaddy ist dafür eine gute Wahl, denn es bietet mehrere Parking-Pläne zur Auswahl an. Dies ist vor allem dann eine gute Idee, wenn Sie in einer stark umkämpften Branche tätig sind. So können Sie sich Webadressen schnell schnappen, bevor Ihre Konkurrenten sie bekommen. Behalten Sie sie geparkt, bis Sie ein gutes Hosting für sie bekommen können.

Wie viel kostet die Registrierung eines Domänennamens? Das hängt davon ab, welche Art von Domäne Sie wollen und wo Sie sie registrieren. Für einen brandneuen Domänennamen können Sie mit 5 bis 11 $ pro Jahr rechnen, je nachdem, ob Sie eine .com, .info, .biz usw. wünschen. Eine .com-Website ist in der Regel am teuersten, obwohl sie leichter zu merken ist als die meisten anderen Erweiterungen. GoDaddy bietet in der Regel die günstigsten Angebote, da ihre Registrierungspakete viele kostenlose Extras enthalten.

Es ist wichtig, einen Domain-Anbieter zu wählen, der einen erstklassigen Kundendienst bietet. Einige bieten nur die Basisregistrierung und nichts weiter an. Andere, wie z. B. GoDaddy, bieten eine Vielzahl verschiedener Dienstleistungen an, wie z. B. Hosting, Mehrfachregistrierung, Transfers, Verlängerungen usw. Wenn Sie keinen eigenen dedizierten Server haben, benötigen Sie Webspeicher und Hosting-Dienste.

Außerdem benötigen Sie ein Hosting mit einem Server, der ständig in Betrieb ist, damit Ihre Website keine Ausfallzeiten hat. GoDaddy ist eine gute Wahl für all diese Dienste. Sie können einen Domänennamen registrieren, erschwingliches Hosting erhalten und alles, was Sie für die Erstellung und Pflege Ihrer Website benötigen.

Lass uns einen Kommentar da!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie haben Fragen?

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen!