Wie man mit Domains Geld verdient – Domain

Der Handel mit Domänen ist der Kauf und Verkauf von Domänennamen und ist ein Geschäft, das seit vielen Jahren betrieben wird. Es verspricht eine hohe Investitionsrendite, kann aber sehr riskant sein. Aus $25 können innerhalb kurzer Zeit $450 oder mehr werden, und Sie können einen Domänennamen kaufen, ohne ihn jemals zu verkaufen. Es ist ein interessantes Terrain, auf dem man sich bewegt. Wenn Sie mit diesem Geschäft Geld verdienen wollen, müssen Sie so viele Informationen wie möglich einholen, damit Sie erfolgreich sein können.

Einer der Vorteile dieses Geschäfts ist, dass Sie nur einen Domain-Namen registrieren oder kaufen müssen und nicht unbedingt eine Website entwickeln oder Besucher dorthin leiten müssen. Sie brauchen nicht einmal Inhalte zu erstellen. Sie müssen nur die Domain besitzen – das ist alles. Sie fragen sich vielleicht, wo und wie Sie Domains kaufen können. Sie haben zwei Möglichkeiten, und Sie können beide nutzen. Die erste Möglichkeit ist die Registrierung über Registrierstellen und wird als Primärmarkt bezeichnet. Zu den bekanntesten Registrierstellen gehören GoDaddy, NameCheap, iPage, 1and1, Dynadot und so weiter. Der Preis für die Registrierung variiert von einer Registrierstelle zur anderen, und jede Registrierstelle kann zusätzliche Produkte anbieten.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, einen bereits registrierten Namen zu kaufen; dies wird als Sekundärmarkt bezeichnet. Beispiele für Sekundärmärkte sind Sedo, GoDaddy, Flippa, Afternic, um nur einige zu nennen. Die Preise auf dem Sekundärmarkt sind eher hoch, was von vielen Faktoren wie Alter, Kategorie, Anzahl der Wörter, Wert des Namens und vielen anderen Faktoren abhängt. Es ist jedoch wichtig, dass Sie beachten, dass eine Domäne jedes Jahr verlängert werden kann und Sie dies bei Ihren Kauf- und Verkaufsentscheidungen berücksichtigen müssen.

Außerdem ist die Wahl des richtigen Domänennamens für Ihren Erfolg in diesem Geschäft sehr wichtig. Sie können nicht einfach einen Namen kaufen, der Ihnen gerade einfällt. So funktioniert das nicht. Es ist kein Glücksspiel, und Sie müssen in der Lage sein, marktfähige Namen zu erkennen. Sie können Nachrichtenseiten wie TheDomains, Domaining, DomainInvesting usw. besuchen, um sich über die neuesten Trends auf dem Markt zu informieren. Es ist nicht einfach, einen Namen vorherzusagen, der sich verkaufen wird, aber wenn Sie sich mit Informationen über die Branche vertraut machen, sind Sie besser in der Lage, die richtige Entscheidung zu treffen. In der Regel sind die besten Namen kurz, leicht zu merken, leicht zu buchstabieren, leicht auszusprechen und so weiter.

Lass uns einen Kommentar da!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie haben Fragen?

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen!